Herausragend gestaltet, umweltverträglich und zukunftsweisend

Entwickelt, gefördert und durchgeführt von

Ausschreibung 2020

Verpackung, die zugleich Produkt ist? Eine App, die beim Ressourcensparen hilft? Ein klimafreundliches Konzept, das die Mobilität im ländlichen Raum sichert? Unternehmen, Studierende und Querdenkende sind wieder aufgerufen, sich mit innovativen Dienstleistungen, Konzepten und Produkten um die höchste Auszeichnung der Bundesregierung für ökologisches Design zu bewerben. Anmeldungen sind bis zum 6. April 2020 (23:59 Uhr) möglich.

Zur Anmeldung

Preisverleihung

Die interdisziplinäre Jury hat 31 Projekte aus den Bereichen Architektur, Energie, Kommunikation, Haushalt, Interieur, Mobilität und Mode nominiert. Darunter sind 12 Projekte, die bei der Preisverleihung am 25. November 2019 im Bundesumweltministerium mit dem Bundespreis Ecodesign geehrt wurden. Wir gratulieren allen Gewinner*innen!

Zu den Gewinnern 2019

Die interdisziplinäre Fachjury des Bundespreises Ecodesign ist mit Designer*innen und Umweltexpert*innen besetzt.

Die Jury stellt sich vor

Die Gewinnerprojekte im Überblick

Hier finden Sie eine Übersicht aller nominierten und prämierten Projekte seit 2012. Darunter sind Arbeiten von Unternehmen, Designbüros und Marketingagenturen, Architektur- oder Ingenieurbüros, Forschenden und Studierenden aus unterschiedlichen Branchen.

Zur Projektübersicht