Fristen

Anmeldezeitraum

Die Ausschreibung endet am 12. April 2021.

Formale Prüfung der Einreichungen

bis 18. Mai 2021

Nach dem Einsendeschluss werden alle Wettbewerbsbeiträge auf ihre Vollständigkeit und Erfüllung der Teilnahmebedingungen überprüft. Gegebenenfalls können ergänzende Informationen angefordert werden.

Bewertung durch das Expertengremium und Vorauswahl

bis 2. Juli 2021

Im Anschluss an die Bewertung durch das Expertengremium werden die Wettbewerbsteilnehmer*innen über das Ergebnis informiert. Alle Beiträge, die die Vorauswahl bestanden haben, dürfen zur Jurysitzung eingereicht werden. Produkte können als Objekt, Prototyp oder Modell eingereicht werden, Dienstleistungen und Konzepte in einer geeigneten Präsentationsform, beispielsweise als Booklet, Dokumentation auf Präsentationstafeln oder als kurzer Filmtrailer.

Jurysitzung

27. September 2021

Die Jury bewertet die Einreichungen und wählt in einem ersten Schritt die Nominierten aus. In einem zweiten Schritt werden die Preisträger bestimmt.

Preisverleihung

6. Dezember 2021

Die feierliche Preisverleihung findet voraussichtlich im Bundesumweltministerium in Berlin statt.